Führung

Führung in Gebärdensprache durch die Sonderausstellung "Unter der Lupe"

Die Kulturvermittlerin Lua Leirner führt in Gebärdensprache durch die Ausstellung.

Wie wird ein Fund archäologisch erforscht? In der neuen Sonderausstellung Unter der Lupe kommen Expert*innen aus verschiedenen Fachgebieten zu Wort: Anthropolog*innen, Glasspezialist*innen, Archäobotaniker*innen, Restaurator*innen, usw.
Als exemplarisches Beispiel einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit dient ein römischer Sarg aus Blei. Er wurde 2016 in Augst (BL) zufällig entdeckt, sorgfältig geborgen und minutiös untersucht. Was dabei herauskam? Ein spannender Einblick in das Leben einer wohlhabenden Frau vor 1700 Jahren.

Die Kulturvermittlerin Lua Leirner führt in Gebärdensprache durch die Ausstellung.

Informationen

Angebot für

Alter

Ab 16 Jahren

Gruppengrösse

Maximal 12 Personen

Mögliche Sprachen

Deutschschweizer Gebärdensprache

Nächste Daten

Organisation

Treffpunkt

Museumskasse

Begleitpersonen

Buchung

Anmeldung empfehlenswert

Kosten

Preis

IV-Bezüger*innen inklusiv Begleitung CHF 8.– (inkl. Museumseintritt)

Bezahlung

An der Museumskasse

Kontakt

anmeldung@bilingual-basel.ch

Bitte beachten / Hinweise

Die Führung am 21.9.2022 ist abgesagt!

Zur Angebotsübersicht